Mehr als 3.000 lebensrettende Tourniquets erworben

·

,

Über die Weihnachtsfeiertage konnten wir eine Großbestellung mit insgesamt 3.100 Tourniquets organisieren. Die lebensrettenden Ader-Pressen haben unsere ukrainischen Partner von der Leleka Stiftung direkt beim Hersteller SICH beschafft. Tourniquets des ukrainischen Produzenten sind zertifiziert und haben sich als sehr zuverlässig bewährt.

Möglich wurde diese wichtige Lieferung dank der bundesweiten #TQ4UA-Spendenkampagne der Politologin Jessica Berlin. Durch ihre Initiative konnte der Großteil der 43.000 Euro für diese Bestellung rasch gesammelt werden.

Schon in Kürze beginnt die Auslieferung, denn der Bedarf ist weiterhin groß. Jedes Tourniquet rettet ein Menschenleben und gehört deshalb zur persönlichen Ausrüstung aller Verteidiger in der Ukraine. Die Lieferung wird auch verwendet, um Notfallrucksäcke und Verbandstaschen von Sanitätern und Notärzten aufzufüllen.

Auf Betterplace geht die Spendensammlung weiter, denn Russland führt seinen Vernichtungsfeldzug mit unverminderter Härte fort und zuverlässiges Verbandsmaterial wird dringend benötigt.

Mehr über unser Hilfsprojekt für Verbandsmaterial


Neues von unseren Hilfsprojekten