Knochenimplantate für Verwundete finanziert

·

,

Die Ukraine-Hilfe Berlin engagiert sich weiter für die Genesung verletzter ukrainischer Soldaten. Auch im März konnten wir die Herstellung maßgeschneiderter Knochenimplantate für vier Patienten unterstützen.

Drei Soldaten, die schwere Verletzungen am Kopf erlitten haben, wurden individuell angepasste Schädelplatten eingesetzt. Ein weiterer Soldat erlitt im Dezember 2023 eine Verletzung am Unterarm und erhielt nun ein spezielles Titanimplantat.

Wir unterstützen dieses Hilfsprojekt, indem wir die Beschaffung des medizinischen Titanpulvers finanzieren, das für den 3D-Druck der Implantate benötigt wird. Ukrainische Ingenieure fertigen daraus ehrenamtlich individuelle Knochen-Ersatzteile in enger Abstimmung mit den Chirurgen.

Viele ukrainische Soldaten werden bei der Verteidigung ihres Landes schwer verletzt. Jeden Monat helfen wir bis zu sechs Schwerverletzten mit Implantaten. Die durchschnittlichen Kosten liegen bei 500 Euro pro Patient. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie einem Menschen eine schnelle Genesung und ein Leben ohne Schmerzen.


Neues von unseren Hilfsprojekten

en_US