Medizinische Hilfe mit Knochen-Implantaten

·

,

Unser Projekt für schwer verletzte und verwundete Menschen in der Ukraine geht weiter. Diese drei Patienten konnten wir kürzlich unterstützen:

  • Ein 33-jähriger Mann wurde bei einer Explosion schwer verletzt. Er erhielt eine maßgeschneiderte 3D-Schädelplatte, die von den Ärzten erfolgreich implantiert werden konnte. Nach der Operation befindet er sich auf dem Weg der Besserung.
  • Auch einem schwer verwundeten 40-jährigen konnten die Chirurgen eine individuelle Titanplatte implantieren. Der Schädeldefekt ist mit dem Knochenersatz geschlossen und der Patient hat die Aussicht auf ein ganz normales Leben.
  • Im Oktober 2023 hat ein 26-jähriger Soldat eine Schusswunde am Kopf erlitten. Nun wurde er erfolgreich operiert. Die Heilung verläuft vielversprechend und er hat gute Chancen auf eine vollständige Genesung.

Mit dem Kauf von medizinischem Titanpulver für den 3D-Druck der Implantate unterstützen wir ukrainische Ingenieure. Sie stellen daraus ehrenamtlich individuelle Knochen-Ersatzstücke her und arbeiten dabei eng mit den behandelnden Chirurgen zusammen.

Viele ukrainische Soldaten werden schwer verletzt, wenn sie ihr Land und ihre Mitmenschen vor Russlands verbrecherischer Invasionsarmee verteidigen. Jeden Monat helfen wir bis zu sechs Schwerverletzten mit Implantaten. Die Kosten liegen bei etwa 500 Euro pro Patient. Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie diesen tapferen Menschen eine schnelle Genesung und ein Leben ohne Schmerzen.

Mehr über dieses Hilfsprojekt


Neues von unseren Hilfsprojekten

en_US